Kaffee Dschungel Tour nach Machu Picchu

Lernt Kaffee von einer völlig neuen Perspektive kennen, auf dem Weg zu Machu Picchu

Erlebt die Atmosphäre des Hochgelegenen Dschungels in der Nähe von Cusco

Es gibt viele Wege die berühmten Inka Ruinen in Machu Picchu zu erreichen. Mit diesem Paket habt ihr die Möglichkeit, euren Besuch dieses beliebten Reiseziels mit Trekking, Rafting und einer wunderschönen Tour durch eine Kaffeeplantage zu verbinden. Dabei habt ihr einen weiteren Tag Zeit, um die spektakulärsten Orte in der Nähe von Cusco zu entdecken, die sich auf dem Weg nach Machu Picchu befinden. All das kann schon in 4 Tagen entdeckt werden.

 

Unsere Kaffee Dschungel Tour ist ähnlich wie unsere konventionelle Inka Jungle Tour, mit einigen wesentlichen Unterschieden. Zunächst einmal bieten wir statt einer Radtour und Seilbahn-Attraktion eine 4-stündige Kaffeetour an, bei der ihr alles über die Kaffeeproduktion erfahrt und sogar die Möglichkeit habt, euren eigenen Kaffee zuzubereiten!

Diese Tour ist familienfreundlich und richtet sich an Menschen mit unterschiedlichen Reisezielen. Es ist eine leicht begehbare Tour, die zwei leichte Wanderungen an einem Tag beinhaltet, die jeweils ca. 3 Stunden dauern (insgesamt 6 Stunden). Die erste Wanderung ist freiwillig. Wer möchte kann stattdessen mit dem Auto fahren.

Hinweis: Die Tour beinhaltet eine Gastfamilie in einem einheimischen Familienhaus auf der Kaffeeplantage (1 Nacht) und gibt euch die Möglichkeit, das Leben im hohen Dschungel in der Region Cusco zu erleben. Die Bedingungen in den lokalen Familienhäusern sind immer sehr einfach, die meisten haben kein eigenes Badezimmer und oft kein warmes Wasser. Auf dem Weg von der Kaffeeplantage bei Santa Maria nach Aguas Calientes gibt es keine Hotels, es gibt jedoch lokale Herbergen.

Mindestteilnehmeranzahl: 2

Reiseroute

  • Tag 1: CUSCO - CHINCHERO - MORAY - SALINERAS - OLLANTAYTAMBO

    Diese Ganztagestour ist definitiv mehr als eure durchschnittliche Tour. Es ist ein großartiges und unvergessliches Abenteuer, voll von verschiedenen Aktivitäten, die euch in einen übernatürlich begeisterten und lebendigen Zustand versetzen werden! Heute erkundet ihr archäologische Stätten der Inkas in der Nähe von Cusco, einzigartige Salzbergwerke in Maras und mystische landwirtschaftliche Anlagen. Ebenfalls werdet ihr eine interessante Lektion in Textilien erhalten, während ihr Mitglieder der lokalen Gemeinschaft treffen werdet. Auf jeden Fall werdet ihr überrascht sein, wie viele Dinge an einem Tag zu schaffen sind und wie sich euer Horizont im Bereich Geschichte, Kultur und Tradition erweitert!

    Chinchero

    Wir beginnen die Tour um 6:30 Uhr in Cusco. Es dauert etwa 1 Stunde mit dem Auto bis zu unserem ersten Ziel, Chinchero. Dort besuchen wir die Inka-Ruinen und nehmen an einem Workshop über die lokalen Textilien der Region teil.

    Moray

    Nach Chinchero fahren wir weiter, um die archäologische Stätte von Moray zu erkunden, die untypische Inka-Ruinen beinhaltet, die aus mehreren riesigen, stufen und kreisförmigen Vertiefungen bestehen

    Maras

    Von Moray geht es weiter zu unserem nächsten Ziel, Maras. Hier lernen wir die Herstellung des beliebten Andengetränks „chicha de jora“ (Maisbier) kennen und nehmen uns Zeit für einen Spaziergang durch die wirklich schönen Straßen dieser Andensiedlung.

    Salineras de Maras

    Nach Maras geht es weiter zu den unglaublichen Salzseen, den Salineras de Maras, die seit Inkazeiten in Betrieb sind. Wir gehen zu Fuß, auf einem leichten und erholsamen, einstündigen Weg, auf dem wir einen spektakulären Blick auf die Cordillera Urubamba haben. In den Salzbergwerken habt ihr die Möglichkeit, durch mehr als 3000 Salzteiche zu wandern, mehr über die Salzproduktion zu erfahren und zu sehen, wie Inka-Praktiken und Traditionen noch heute angewendet werden.

    Ollantaytambo

    Wir erreichen Ollantaytambo gegen 15:00 Uhr. Hier erkunden wir die letzte Inkastätte des Tages. Ollantaytambo’s Ruinen in Form eines Lama gehören zu den eindrucksvollsten der Region. Das Schöne an den Stätten, die wir an diesem Tag besuchen, ist, dass sie alle sehr unterschiedlich sind und uns einen guten Überblick über die verschiedenen Stile der alten Inka-Architektur geben. Nach einem kurzen Spaziergang um die Ruinen und einem Spaziergang durch die spektakulärsten Teile der Stadt, habt ihr ab ca. 17:00 Uhr freie Zeit, das Abendleben von Ollantaytambo für euch zu entdecken.

    Maximale Höhe: 3785 m über dem Meeresspiegel
    Übernachtung in Ollantaytambo

  • Tag 2: OLLANTAYTAMBO - KAFFEEPLANTAGE - RAFTING ODER WANDERN

    Der heutige Tag beginnt mit einem Frühstück um 6:00 Uhr. Nachdem alle mit dem Essen fertig sind, fahren wir um 6:30 Uhr für ca. 3 Stunden zu einer lokalen Kaffeeplantage im hohen Dschungel. Dies ist eine erstaunliche Gelegenheit, einen Einblick in die Geheimnisse der kleinen Kaffeeproduktion in Peru zu bekommen, in der nur die hochwertigsten Arabica-Bohnen verwendet werden.

    Auf dem Weg zur Kaffeeplantage halten wir am höchsten Punkt des Tages, auf 4320 m über dem Meeresspiegel, im Abra Malaga Pass. An diesem Tag habt ihr die einmalige Gelegenheit, zwei völlig unterschiedliche Klimazonen zu erleben: den heißen, feuchten Hochwald und die kalten, trockenen Hochanden.

    Nach dem Mittagessen auf der Kaffeeplantage, koffeinbetankt, machen wir einen Spaziergang durch den Dschungel oder, wenn ihr möchtet, könnt ihr noch abenteuerlicher sein und durch den Fluss Urubamba raften. Rafting ist eine zusätzliche Option, die im Voraus gebucht werden muss und nicht im Preis inbegriffen ist.

    Wanderzeit beträgt 2 -3 Stunden
    Maximale Höhe: 4320M über dem Meeresspiegel
    Übernachtung auf der Kaffeeplantage (sehr einfache Bedingungen)

  • Tag 3: Kaffeeplantage - SANTA TERESA - HIDROELECTRICA - AGUAS CALIENTES

    Wir beginnen den Tag mit einem Frühstück um 7:20 Uhr. Um ca. 8:00 Uhr morgens fahren wir in einem Privatwagen für ungefähr 45 Minuten zum Start des Wanderweges. Die heutige Wanderung wird in 2 Teile geteilt. Der erste Teil führt uns auf den Inkapfad und dauert ca. 3 – 3,5 Stunden. Nach dem ersten Teil der Wanderung habt ihr die Möglichkeit, euch in den Thermalbädern in der Nähe der Stadt Santa Teresa auszuruhen und zu entspannen. Der zweite Teil beginnt an einem Ort namens Hydroelektrica und führt uns in die Stadt Aguas Calientes – die Ausgangsbasis, von der aus wir Machu Picchu erkunden werden! (2.5-3 Stunden zu Fuß). In Aguas Calientes habt ihr den Abend frei, um die Stadt zu erkunden und euch auszuruhen – wir haben einen sehr frühen Start am nächsten Tag!

    Wanderzeit: 5-6 Stunden
    Maximale Höhe: 2000 m über dem Meeresspiegel
    Übernachtung in Aguas Calientes

  • Tag 4: MACHU PICCHU

    Tag 4 ist der Erkundung der verlorenen Inka-Stadt Machu Picchu gewidmet – Peru’s berühmteste Seite! In den Ruinen gibt es viele Möglichkeiten. Ihr könnt einen der beiden kleinen Gipfel, Huayna Picchu oder Machu Picchu Berg, bewandern, zum Sonnentor (Inti Punku) laufen und/oder zur Inka-Brücke aufsteigen.

    Wir starten die Tour nach Machu Picchu von Aguas Calientes aus, wo wir am frühen Morgen einen Bus zum Eingang von Machu Picchu nehmen (bei dieser Option ist eine zusätzliche Gebühr für das Busticket erforderlich) oder laufen zu Fuß dorthin (ca. 1-1,5 Stunden Wanderung).

    In den Ruinen habt ihr eine zweistündige Führung, die euch einen Überblick über die Geschichte und Kultur des Inkareiches sowie die spirituelle, politische und pädagogische Bedeutung von Machu Picchu gibt. Nach der Tour habt ihr Zeit, den Platz bis ca. 17:00 Uhr auf eigene Faust zu erkunden (auf Wunsch könnt ihr auch früher abreisen). Innerhalb der Ruinen stehen euch mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

    Nach dem Besuch der Ruinen fahren wir mit dem Bus zurück nach Aguas Calientes (mit dieser Option ist eine zusätzliche Gebühr für das Busticket erforderlich) oder zu Fuß (ca. 1 – 1,5 Stunden), von wo aus wir mit dem Zug nach Ollantaytambo fahren. Ihr erreicht Ollantaytambo gegen 20:20 Uhr. In Ollantaytambo erwartet euch unser Bus zurück nach Cusco, wo wir gegen 22:30 Uhr ankommen.

    Maximale Höhe: 3400M über dem Meeresspiegel

    Eure „Kaffee Dschungel Tour nach Machu Picchu“ endet an diesem Tag in Cusco am Plaza San Francisco. Wenn ihr länger in der Region Cusco oder Peru bleiben und mehr entdecken möchtet, könnt ihr uns gerne kontaktieren. Gerne modifizieren wir unsere Touren so, dass sie euren Wünschen und Vorstellungen entsprechen.

Preis-Pakete

Standard

Doppelzimmer, Frühstück
$ 650
  • Herbergen
  • 24/7 Kundenbetreuung
JETZT BUCHEN!

Premium

Doppelzimmer, Frühstück, Flughafentransfer
$ 780
  • 3 Sterne Hotels
  • 24/7 Kundenbetreuung
JETZT BUCHEN!
 

  • Manu Cultural Zone Expedition
  • Colourful markets, Ollantaytambo
  • Cusco Adventure
  • Salineras de Maras
  • Machu Picchu Peru
  • INBEGRIFFEN
  • Englisch/Spanischsprachige Reiseleitung
  • Übernachtung: 3 Nächte
  • 3 x Frühstück
  • Eintrittsticket Inka Ruinen in Moray
  • Eintrittsticket Salzminen in Salineras
  • Eintrittsticket Inka Ruinen in Chinchero
  • Eintrittsticket Inka Ruinen in Ollantaytambo
  • Eintrittsticket zu den heißen Quellen in Santa Teresa
  • Eintrittsticket Machu Picchu
  • Privattransport zu den Attraktionen
  • Zugticket Ollantaytambo-Aguas Calientes (Hinfahrt)
  • NICHT INBEGRIFFEN
  • Mittagessen und Abendessen (sofern nicht im Reiseplan angegeben)
  • Reiseversicherung (Obligatorisch)
  • Trinkgelder
  • Rafting
  • Busticket Aguas Calientes-Machu Picchu Ruinen (Hin- und Rückfahrt)
  • Eintrittsticket zu einem weiteren Berg: Huayna Picchu oder Machu Picchu Berg

Vor dem Buchen jeglicher Touren, bitten wir euch unsere Bedingungen genau durchzulesen.

Hinterlasse eine Bewertung

Your email address will not be published.